Testimonials

BPW Testimonials

LOGIN

Bitte Name und Passwort eingeben.

Kennwort vergessen?

Initiiert vom BPW

Nächster Equal Pay Day: 18. März 2018

Partner

  • Logo ULA
  • Logo Women Speaker Foundation
  • Logo Blaesy & Cie.
  • Logo GE Germany
  • Logo Ada Lovelace Festival
  • Logo herCAREER
  • Logo FEMINESS BUSINESS KONGRESS
  • Logo Simmons Leadership Conference
  • Logo women&work
  • Logo Spitzenfrauen fragen Spitzenkandidaten
  • Logo Berliner Erklärung
  • Logo Take Off Award

Projekte

Club München

National

International

BPW Mentoring Programm

Das BPW Mentoring Programm ist eines der zentralen Angebote des BPW Germany und bringt Frauen, die berufliche Unterstützung suchen, mit berufserfahrenen Frauen zusammen. Dies ist sowohl für Berufseinsteigerinnen hilfreich als auch für Frauen, die an einem beruflichen Wendepunkt stehen. Der BPW Germany ist Teil eines internationalen Netzwerks und bietet dadurch seinen Mitgliedern auch die Chance, länderübergreifend eine Mentorin zu finden – eine interessante Möglichkeit, zum Beispiel vor einem beruflichen Auslandseinsatz.

>> weiterlesen

Flyer „BPW Mentoring“ zum Download

Mentoring-Ansprechpartnerin BPW München:
Monica Wagner-Manslau, monica@wagner-manslau.com

Twinning: Die besondere Art, international zu Networken

Es gibt bereits zahlreiche Twinning-Clubs in der ganzen Welt. Twinning ist gelebte Frauensolidarität über Grenzen hinweg, die nicht nur zu beruflichen und geschäftlichen Verbindungen, sondern auch zu schönen und dauerhaften Freundschaften führen kann und last, but not least viel Freude bereiten.  

Club-Twinning des BPW München:

Pula(CRO): Ansprechpartnerin Marion Volk
St.Gallen(CH): Ansprechpartnerin Clubfrau Gudrun Weber
Verona(I): Ansprechpartnerin Clubfrau Rakshanda Faizi
LongIsland(NY): Ansprechpartnerin Johanna Marius

Link zu BPW International -> Twinning

Danube Net

Das BPW Danube Net ist ein Netzwerk für BusinessWomen in den Donauländern und wurde 2005 gegründet. Ziel ist es, den wirtschaftlichen und kulturellen Austausch zwischen berufstätigen Frauen in Südosteuropa entlang der Donau zu fördern. Das Danube Net ist eine Plattform zum Informations- und Meinungsaustausch, zur Erlangung von länderspezifischem Know-how und interkultureller Kompetenz.

"Unternehmerinnen" aus Firmen oder mit eigener Firma - können dieses Netzwerk zum Austausch von Berufserfahrungen nutzen, für gemeinsame Geschäfte oder als Grundlage für einen Einstieg in eines der Donauländer.

Die Ziele des BPW Danube Net

  • Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung der Donauregion
  • Plattform für eine europäische und internationale Zusammenarbeit
  • Erschließen neuer Geschäftsmöglichkeiten
  • Austausch von beruflichen Erfahrungen
  • Erwerb von landesspezifischen Kenntnissen sowie von interkultureller Kompetenz
  • Kultureller Austausch
  • Steigerung der Bekanntheit von BPW

Das erste BPW Danube Net Businesswomen Forum fand in Budapest statt. Seit dem folgten weitere Foren: 2007 in Pula/Kroatien unter der Schirmherrschaft und in Gegenwart des kroatischen Präsidenten.

2011 Belgrad/Serbien
2010 Pula/Kroatien
2009 München im Rahmen des BPW Europe Congress
2008 Arad/Rumänien
2007 Pula/Kroatien
2006 Budapest/Ungarn
 

Ansprechpartnerin:
Marion Volk, BPW Club München, BPW Danube Net Gründerin, Past Chair, Länderkoordinatorin Deutschland
marionvolk@aol.com

Mehr Infos: www.bpw-danubenet.org

EPD

Seit 2008 bietet der EQUAL PAY DAY bundesweite Aktionen unter einem Motto am gleichen Tag!  Heuer ‚Viel Dienst – wenig Verdienst’ Es geht vornehmlich um Lohnungerechtigkeit zwischen Mann und Frau in en Gesundheitsberufen, aber auch um angrenzende Themen. Derzeit bekommen Frauen durchschnittlich 21 % weniger bezahlt, also findet der EPD 2013 am 21. März statt.

Nachdem der BPW München 4 Jahre diesen Tag organisiert und durchgeführt hat, kooperierte man 2012 mit der Gleichstellungskommission, aus der sich mit BPW, Stadtbund & Gleichstellungsstelle eine Arbeitsgemeinschaft gebildet hat.
Mit mittlerweile 36 Bündnispartnern gibt es auf dem Rathausplatz  und auf zwei Etagen des Rathauses Aktionen, Diskussionen, Informationsstände, netzwerken und gemütliches Beisammensein.

www.equalpayday.de
www.muenchen.de/equal-pay-day

Treffen der BPW Task Force on Leadership & Lifelong Learning

The Business & Professional Women (BPW) Task Force on Leadership & Lifelong Learning organisierte einen Workshop in Trieste, Italy vom 1. bis 3. April 2016. Der Zweck dieses Treffens war der Austausch und die Information über Projekte und Best Practice im Bereich Lifelong Learning in den einzelnen BPW Clubs auf lokaler, nationaler, und internationaler Ebene.

Der Workshop wurde von Conny Montague, Chair European Task Force, Leadership & Lifelong Learning  organisiert, und die Gastgeber vor Ort waren Elisabetta Gregoric und Anna Cargnello vom BPW Tergeste Venezia Giulia Club.

Die 18 Teilnehmerinnen, darunter auch Elisabeth Liberda und Gudrun Weber vom Club München, tauschten ihre Erfahrungen im Bereich LLL aus und überlegten gemeinsam, wie bei anstehenden Projekten weiter vorgegangen werden kann.

PEP (Personal Empowerment Program) Trainerinnen aus Italien, Deutschland, der Schweiz und Finnland stellten aktuelle PEP Programme in ihrem jeweiligen Land vor. PEP ist ein interaktives Grundlagenseminar, das von Frauen für Frauen entwickelt wurde. Aufgrund des großen Erfolgs von PEP wurde ein intensiveres „Leadership Training for Women“ entwickelt, das sich an Frauen richtet, die in Führungspositionen aufsteigen möchten. Bei dem Workshop wurden alle auf den neuesten Stand gebracht. Das erste Training wurde bereits einmal in München und Bern gehalten, und die nächste Runde wird am 4. und 5.6.16 in Basel und am 22. und 23.10.16 in München stattfinden.

Dr. Antoinette Ruegg, Past International BPW President, erkläre den Teilnehmerinnen was im Moment auf der internationalen Ebene bei BPW passiert und stellte die neue Webpage einschließlich “Member-initiated task forces and projects” vor.

Des weiteren gab es interessante Inputs zu den Themen: “Lateral Leadership,” “Managing Unconscious Bias in Leadership” und “Key to Gender Behavior“ mit lebhafter anschließender Diskussion.

Wie üblich bei BPW Treffen gab es sehr angenehme Netzwerk Abende zum intensiveren Kennenlernen, einschließlich eines Gala Dinners im exklusiven Jachtclub Adriatico.

Der Abschluss des Treffens war ein Besuch des ITS Archives wo die Teilnehmerinnen die inspirierende Arbeit von Barbara Franchin kennenlernen konnten, die einen international anerkannten Wettbewerb junger Talente aus der Mode- und Designbranche ins Leben gerufen hat.

Text von: Conny R Montague, Chair European Task Force Leadership and Lifelong Learning

 

Hier finden Sie alle BPW Clubs in Deutschland.

BPW Germany Club-Karte

PRESSEMITTEILUNG 

Berliner Erklärung 2017 | Bundestagswahl 2017

Wi(e)der genderblinde Wahlentscheidungen – Berliner Erklärung 2017 fordert kritischen Blick auf Gleichstellungspolitik in den


BPW GERMANY NEWS 

Berliner Erklärung: Offener Brief an die Bundeskanzlerin

Gemeinsam für Demokratie und Gleichberechtigung


Frauen, geht wählen!

Gemeinsam für Demokratie und Gleichberechtigung


BPW GERMANY TERMINE 

12.10. - 13.10.2017

Karrieremesse herCAREER in München


13.10.2017

BPW Club Lübeck: 2. Lübecker Geldgespräche mit Aussicht


19.10. - 20.10.2017

3. Ada Lovelace Festival in Berlin: Connecting Women in Computing & Technology